Einsatz vom 05.08.15 – VU PKW mit LKW – Ölspur

Nr. 18
Alarmzeit 14:50 Uhr
Einsatzdauer 2,07 Std.
Einsatzort BAB A9 Fahrtrichtung Süden, Km 251
Einsatzart THL 1 | VU – Ölspur
Eingesetzte Fahrzeuge LF 8/6, MZF, MTW, VSA, A-ÖSA
Einsatzmittel Verkehrssicherungsgerät, Stromerzeuger, Ölbindemittel, ABC-Schutzbekleidung
Einsatzbericht
Die FF Berg wurde wegen eines VU auf der BAB A9 alarmiert.
Ein PKW kam nach der Abfahrt Berg in Richtung Süden von der Fahrbahn ab und 
fuhr eine Böschung hinauf. Er schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kollitierte 
mit einem LKW. An dem LKW riss durch den Aufprall der Kraftstofftank. 
Eine Dieselspur erstreckte sich auf eine Lange von ca 300m. Der Kraftstofftank wurde
leergepumpt. Ausgetretener Kraftstoff mittels Oelbindemittel aufgenommen.
Rechte und Mittlere Fahrspurmit VSA gesperrt und auf links übergeleitet.
Verletzte Person bei Eintreffen bereits aus dem Fahrzeug und vom RD versorgt.