Einsatz vom 22.07.15 – VU mit eingeklemmter Person

Nr. 15
Alarmzeit 12:06 Uhr
Einsatzdauer 1,60 Std.
Einsatzort BAB A9 Fahrtrichtung Norden, Km 246
Einsatzart P | VU eingeklemmte Person
Eingesetzte Fahrzeuge TLF 16/25, LF 8/6, MZF, VSA
Einsatzmittel Ölbindemittel, Verkehrssicherungsgerät
Einsatzbericht
Die FF Berg wurde wegen eines VU mit eingeklemmter Person alarmiert.
Ein PKW mit Wohnanhänger prallte nach dem Brückenrasthaus bei Km 246 gegen die mittlere Fahrbahnteilung, kippte um und kam auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen.
Alle 3 Fahrspuren blockiert.
Bei Eintreffen waren die Personen bereits aus dem Fahrzeug. Die Unfallstelle wurde abgesichert.
Mittels LF 8/6 und VSA wurde eine Totalsperrung eingerichtet und der Verkehr über die Rastanlage geleitet. MZF als Vorwarnfahrzeug eingesetzt. Auslaufende Betriebsstoffen mit Bindemittel aufgenommen.

 

EInsatzfotos

Zur Vergrößerung anklicken!