Einsatz vom 26.07.15 – Gasaustritt an Autobahn-Tankstelle

Nr. 17
Alarmzeit 22:28 Uhr
Einsatzdauer 2,60 Std.
Einsatzort BAB A9 Tankstelle Frankenwald, Ostseite, Rudolphstein
Einsatzart Gasautritt | Freiwerden Gefährlicher Stoffe – Gasaustritt
Eingesetzte Fahrzeuge TLF 16/25, LF 8/6, MZF, VSA
Einsatzmittel Verkehrssicherungsgerät
Einsatzbericht
Die FF Berg wurde wegen eines Gasaustrittes LFG (Autogas) alarmiert.
 
Bei der Fahrzeugbetankung mit LFG brach die Füllleitung und Gas strömte aus.
Tankfüllstutzen ausgebaut. Gefahrenbereich großräumig abgesperrt, Brandschutz sichergestellt. Kanalschächte abgedichtet. Abfahrt zur Rastanlage mit LF 8/6 und VSA gesperrt.
 
Durch die FF Selbitz wurde eine Gasmessung durchgeführt. Es ergab sich eine geringe Konzentration. Nach wiederholter Messung keine Konzentration mehr feststellbar.
Tankstelle und Abfahrt wieder freigegeben.

 Einsatzfotos – folgen!

Zur Vergrößerung anklicken!