Einsatz vom 31.07.16 – VU Mit LKW

Nr. 21
Alarmzeit 12:32 Uhr
Einsatzdauer 5,43 Std.
Einsatzort BAB A9 Fahrtrichtung Süden, Nähe Ortsteil Rudolphstein
Einsatzart VU2 | VU mit LKW
Eingesetzte Fahrzeuge TLF 16/25, LF 8/6, MZF, VSA
Einsatzmittel Verkehrssicherungsmittel, Ölbindemittel
Einsatzbericht Die FF Berg wurde wegen eines VU mit einem LKW alarmiert. 

Ein Milchtransporter überschlug sich mehrfach und durchbrach die Mittelleitplanke . Dabei wurde der LKW Fahrer in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Dieser konnte von Ersthelfern jedoch schnell befreit werden.
Nach Eintreffen der ersten Rettungskräfte wurde die Ausdehnung der Einsatzstelle auf beide Fahrtrichtungen festgestellt und deshalb zusätzliche Kräfte aus Thüringen angefordert, die den Einsatzabschnitt in Richtung Süden übernahmen.
Die Feuerwehr Berg und Köditz sicherten die Unglücksstelle während der Bergung des LKW`s durch eine Spezialfirma in Richtung Norden ab, außerdem wurden auslaufende Betriebsstoffe gebunden.

Einsatzfotos

Zur Vergrößerung anklicken!