Weihnachtsausflug 2016 nach Leipzig

Lichterglanz mit Riesenrad, Flammlachs und Handbrot

ffberg_weihnachtsausflug_2016-066

Der „Leipziger Weihnachtsmarkt“ war unser diesjähriges Ziel. 

Bei strahlendem Sonnenschein starteten wir um 13.00 Uhr am Gerätehaus Berg. Mit einem Bus der „Fahrwelt Rodel“ machten wir uns auf den Weg in die Universität- und Messestadt Leipzig. Aufgrund der späteren Abfahrt und der ĂĽberschaubaren Entfernung erfolgte diesmal keine ausfĂĽhrliche Brotzeitpause, wodurch wir natĂĽrlich abends länger den Lichterglanz genieĂźen konnten. Allerdings war sehr viel los in der Stadt und auf dem Markt.

Die Geschichte desr Leipziger Weihnachtsmarkt reicht bis in das Jahr 1458 zurück. Damit ist er der zweitältester Weihnachtsmarkt Deutschlands. Vor der historischen Kulisse des Marktplatzes sowie des Augustusplatzes mit dem Opernhaus sowie den verbindenden Gassen, war eine faszinierende Atmosphäre mit über 250 Buden garantiert.

Sehr beliebt und ein regelrechter Blickfang ist ein 38 m hohes Riesenrad auf dem Augustusplatz. Darunter breitet sich kreisrund die Budenstadt mit dem Märchenwald im Zentrum aus. Gegenüber findet man das Finnische Dorf mit dem berühmten Flammlachs und auch ein Südtiroler Dorf.

Auf halber Strecke der Hauptgasse zwischen Markt und Riesenrad wird man in einer Seitengasse ins Mittelalter zurückversetzt. Nicht nur die Stände sind dieser Zeit nachempfunden, auch die Marketender bieten in historischen Kostümen ihre Waren feil.

Wir danken den Organisatoren für einen gelungenen Ausflug sowie der „Fahrwelt Rödel“ für die sichere Fahrt.

Alle Bilder vom Ausflug in unserem Google Photos Album:

Weihnachtsausflug 2016 nach Leipzig

76 new photos · Album by Freiwillige Feuerwehr Berg

Mehr Informationen und Marktpläne finden man u.a. auch hier: