Feierliche √úbergabe HLF 20

Neues HLF 20 an die Freiwillige Feuerwehr Berg √ľbergeben

Am 22.12. fand im feierlichen Rahmen die offizielle Fahrzeug√ľbergabe des neuen Hilfeleistungsl√∂schgruppenfahrzeugs an die Freiwillige Feuerwehr Berg im Feuerwehrger√§tehaus Berg statt. Stellvertretender Kommandant Marco Kolbinger konnte neben der aktiven Wehr mit Ehrenmitgliedern auch die 1. B√ľrgermeisterin Patricia Rubner, den Gemeinderat mit Ortssprechern, Landrat Dr. Oliver B√§r, Altb√ľrgermeister Peter R√∂del, die Landtagsabgeordneten Klaus Adelt und Alexander K√∂nig, Pfarrer Harald Losch, zust√§ndige F√ľhrungsdienstgerade, sowie Abordnungen der Ortsfeuerwehren, Nachbarfeuerwehren, der BRK Bereitschaft Berg¬† und an der Beschaffung beteiligte Firmen begr√ľ√üen.

Erster Kommandant Martin Wurzbacher gab einen R√ľckblick auf den Beschaffungsverlauf des HLF 20, welcher bereits im Jahr 2006 mit den ersten Hinweisen auf eine Ersatzbeschaffung f√ľr das TLF 16/25 begann. Man arbeitete im Jahr 2010 ein Fahrzeug-Konzept aus und entschied sich letztendlich nach der Norm√§nderung f√ľr die Beschaffung eines HLF 20. Nach dem Beschluss des Gemeinderats wurde ein Fahrzeugausschuss gegr√ľndet,¬† der unter der F√ľhrung des ehemaligen Kommandanten Gunther Schaller nach vielen Infoveranstaltungen, Werksbesichtigungen und Messebesuchen die Ausschreibung komplett selbst ausarbeitete.

Den Zuschlag erhielten die Firmen Scania f√ľr das Fahrgestell und Lentner f√ľr den Aufbau, da beide das wirtschaftlichste Angebot abgegeben haben. Jedoch musste die Beladung, aufgrund einer fehlenden Angebotsabgabe, ein zweites Mal ausgeschrieben werden. Letztendlich bekam auch hier die Firma Lentner den Zuschlag. Nach √ľber einem Jahr Wartezeit wurde das Fahrzeug Ende Oktober fertiggestellt und ist mittlerweile seit √ľber einem Monat im Dienst. Das Fahrzeug besitzt einen 2000 Liter fassenden Wassertank erg√§nzt durch 120 Liter Schaummittel. Beladen ist das HLF nach Norm, erg√§nzt durch zus√§tzliche Beladung wie beispielsweise einem Gasmessger√§t oder einem Tablet. ¬†

Als besonderes Dankesch√∂n f√ľr die hervorragende jahrelange Pflege des TLF, √ľbergab Kommandant Wurzbacher an Ehren-KBM Manfred Peetz und ehemaligen Ger√§tewart Thomas Schaller als Erinnerungsgeschenk die alte Pumpenwelle des TLF.

B√ľrgermeisterin Patricia Rubner¬† freute sich das mit der offiziellen √úbergabe ein langer Entscheidungs- und Beschaffungsprozess nun zu Ende gehe. Auch wenn die Beschaffung f√ľr die Gemeinde Berg ein Kraftakt darstellte, war es notwendig den 28 Jahre alten Vorg√§nger zu ersetzen. Mit dem neuen HLF 20 sei die Wehr nun mit den optimalen Gegebenheiten ausgestattet um weiterhin die Sicherheit der B√ľrger im Einsatzgebiet gew√§hrleisten zu k√∂nnen.

Die Gesamtkosten f√ľr das Fahrzeug betragen 360.000‚ā¨, wobei der Freistaat Bayern die Beschaffung mit 125.000‚ā¨ bezuschusst, somit liegt der Eigenanteil der Kommune bei 235.000‚ā¨. Abschlie√üend √ľbergab sie mit den besten W√ľnschen den Fahrzeugschl√ľssel an Kommandant Wurzbacher und w√ľnschte allen Kameraden unfallfreie R√ľckkehr von allen Eins√§tzen. Als besonderes Erinnerungsgeschenk gab es f√ľr jeden eine Kaffeetasse mit dem HLF, damit der Abschied vom TLF nicht so schwer fiele.

Anschlie√üend fand die Segnung durch Pfarrer Harald Losch mit Unterst√ľtzung von Peter R√∂del statt.

In den darauffolgenden Gru√üworten von Landrat Dr. Oliver B√§r, Altb√ľrgermeister Peter R√∂del, KBR Reiner Hoffmann und KBM Hans M√ľnzer gab es viele Gl√ľckw√ľnsche f√ľr die beeindruckende Neubeschaffung. Alle begr√ľ√üten die Investition der Gemeinde und w√ľnschten der Wehr alles erdenklich Gute, und vor allem unfallfreie Eins√§tze mit dem neuen Fahrzeug.¬† Zum Schluss gab es von Ehrenkreisbrandmeister Manfred Peetz noch einen kleinen R√ľckblick auf die letzten 30 Jahre, in denen sich die Berger Wehr zu einer schlagkr√§ftigen gut ausger√ľsteten und ausgebildeten Wehr entwickelte.

Alle Bilder der √úbergabe in unserem Google Photo Album hier:

Fahrzeug√ľbergabe HLF 20

162 new photos · Album by Freiwillige Feuerwehr Berg