Weihnachtsausflug 2018 nach Bamberg

Weihnachtsflair, Schlenkerla und Krippenweg

Altes Rathaus

Am 1. Adventswochenende machte sich auch in diesem Jahr die FF Berg auf den Weg zum Weihnachtsmarktausflug 2018. Auch Petrus meinte es gut mit uns. Unser Ziel in diesem Jahr: Bamberg.

Brotzeitpause

PĂĽnktlich um 08.30 Uhr fuhr unser ausgebuchter Ausflugsbus „Rudi“ der Fahrwelt Rödel am Gerätehaus Berg ab. Unsere traditionelle Brotzeitpause legten wir bereits, wegen der insgesamt kurzen Fahrstrecke,auf einem Rastplatz bei Neudrossenfeld ein.

Gegen 11.40 Uhr kamen wir in Bamberg an, der Stadt an den FlĂĽssen Regnitz und Main und erstreckt sich ĂĽber 7 HĂĽgel. Die Altstadt zeichnet sich durch ihre gut erhaltenen Bauten aus dem 11. bis 19. Jahrhundert aus, darunter auch das mit Fassadenmalereien geschmĂĽckte „Alte Rathaus“, das sich auf einer Insel in der Regnitz befindet und ĂĽber BogenbrĂĽcken erreichbar ist. Nachdem wir am Konzerthaus der Bamberger Philharmoniker ausgestiegen waren, teilte sich unsere Reisegruppe in kleine Gruppen auf um die Altstadt zu erkunden.

Der Bamberger Weihnachtsmarkt hat seinen Ursprung in der Mitte des 19. Jahrhunderts und der erste Markt fand 1911 an der Promenade statt und fand nach städtischen Umbauten seit 1983 auf dem Maxplatz statt. Neben dem Hauptmarkt gibt es noch den Adventsmarkt am Sand an der Elisabethenkirche, wo etwa 30 Stände regionale Produkte und hochwertige Handwerkskunst  anbieten.  Eine Besonderheit stellt der Bamberger Krippenweg dar, der sich mit 36 groĂźen und kleinen, historischen und modernen sowie fränkischen und internationalen Krippen, durch die Stadt zieht. (Mehr Info im Prospekt Krippenstadt Bamberg (PDF))

Wir fahren mit dem Bob… ;-)

Nach einem Tag voller EindrĂĽcke und entspannten Spaziergängen durch malerische Gassen, trafen wir uns wieder um 18.00 Uhr zur Abfahrt bei sehr guter Stimmung  zur Abendeinkehr im Gasthaus „Zum Frack“ in Wilhelmsthal, wo wir den Tag ausklingen lieĂźen.

Wir danken allen Mitfahrern, Helfern fĂĽr die UnterstĂĽtzung sowie unserem Vorstand fĂĽr die Organisation.


Alle Bilder vom Ausflug in unserem Album bei

Weihnachtsausflug 2018 nach Bamberg

74 new photos · Album by Freiwillige Feuerwehr Berg

Mehr Infos zu den Weihnachtsmärkten in Bamberg hier:

Bamberger Weihnachtsmarkt

Zur Weihnachtszeit verwandelt sich der Maximiliansplatz in der Bamberger Fußgängerzone zum vorweihnachtlichen Festplatz. Mitten in der Altstadt mit ihren erleuchteten und geschmückten Geschäften und Straßen riecht es nach Bratwürsten und gebrannten Mandeln, Glühwein und Lebkuchen. Spielzeug und Glaskugeln hängen an den Marktständen, die Augen der Kinder hängen an den Auslagen.

Weihnachtsmarkt Bamberg

Genießen Sie die stimmungsvolle Atmosphäre der historischen, weihnachtlich geschmückten Stadt auf den Weihnachtsmärkten mit allerlei Tand, Brauchbarem, Schönem, Traditionellem und Leckerem. In Bamberg erwartet Sie mehr als nur ein Weihnachtsmarkt: Weihnachtsmarkt auf dem Maxplatz Maximiliansplatz, Grüner Markt bis Gabelmann-Brunnen Zur Weihnachtszeit verwandelt sich der Maxplatz inmitten der Bamberger Fußgängerzone zum vorweihnachtlichen Festplatz.